Wann heiratest du jetzt eigentlich?

Als ich vor ein paar Monaten „Ja“ gesagt habe, hatte ich nicht den Schimmer einer Ahnung, worauf ich mich einlassen würde. Versteht mich nicht falsch. Die Sache, P. zu ehelichen und offiziell vom Markt zu sein, meine ich gar nicht. Damit hab ich mich längst angefreundet. Nein. Ich meine das ganze Theater drumherum. Ständig werde ich "darauf" angesprochen und über „den Tag“ ausgefratschelt. Vor allem von Menschen, die mich gar nicht wirklich kennen. Hochzeit als DAS Smalltalk-Thema mit Mittelbekannten und immer dann, wenn nichts mehr geht... Es ist allerhöchste Zeit, dem entgegen zu wirken.

Hier sind die Top 20 Fragen um meine Hochzeit. Und ihre Beantwortung.


1. Ich habe gehört, du heiratest. 
 Das ist keine Frage. Aber schön, dass man über mich spricht.


2. Bist du schon recht aufgeregt?


Vielleicht fehlt mir das Braut-Hysterie-Gen, aber bis jetzt nicht, nein. Ich bin´s aber wahrscheinlich an „dem Tag“ wenns so richtig waschelt, jemand ungeplant auftaucht, den ich schon mehrmals nackt gesehen habe oder P. sich schon länger nicht mehr bei mir gemeldet hat.


3. Wann heiratest du jetzt eigentlich?


Ende Juli. In über ZEHN Wochen. Hört auf, mich bis dahin ständig zu fragen!


4. Wie laufen die Vorbereitungen?


P. hatte letzte Woche nach nur 1,5 Jahren seine Lehrabschlussprüfung. Wir waren nervlich am Ende. Welche Vorbereitungen? :-D


5. Wie schaut dein Kleid aus?


Typisch. Es hat keine zwei Röhren wie eine Hose.


6. Was wird P. tragen?


In seiner Hosentasche hoffentlich die Ringe. Und in der Hochzeitsnacht nichts.


7. Bist du auf Diät wegen der Hochzeit?


Ich gehe davon aus, dass ich nicht vor versammelter Gesellschaft auf eine Industriewaage gezerrt werde, bevor ich dann wirklich zusage... Falls doch: P. hat mich normalgewichtig kennen gelernt und wird mich auch normalgewichtig heiraten. Und hört auf, mich komisch anzuschauen, wenn ich Schoko esse!


8. Was ist mit deinen Haaren?


Was soll mit meinen Haaren sein?


9. Wer kommt den alles?


Enge Familie und Freunde. Leute, mit denen wir was zum Reden und Lachen haben. Und die sich regelmäßig einfach so aus Sympathie und Sehnsucht melden.


10. Boah, das wird sicher alles richtig teuer.


Das ist keine Frage. Aber ja.


11. Wisst ihr schon, wohin eure Hochzeitsreise geht?


Ja.


12. Candy Bars sind voll IN. Habt ihr auch eine?


Nein. Wir sparen uns den amerikanischen Schnick-Schnack und benennen Süßes auf deutsch. Wir wollen, dass auch unsere Großeltern verstehen, was sie sich reinhauen.


13. Fühlst du dich schon bereit, zu heiraten?


Ich habe mich nicht bereit gefühlt, als ich damals eingeschult wurde und nicht, als ich auf die Uni kam. Ich war nicht bereit, als ich plötzlich einen ernst zu nehmenden 40-Stunden Job hatte und mir die ersten weißen Haare ausgezupft habe. Erwachsene Dinge zu tun, ist immer zach. Also eigentlich nein. Nachdem aber alles, was mir vorher Angst gemacht hat, ganz gut ausgegangen ist, mach ich auf coole Sau und tus trotzdem.


14. Nimmst du seinen Namen an?


P. nicht, aber den Nachnamen. Ich bin emanzipiert genug, um auch mal konservativ zu sein und ganz ehrlich: Spreitzer war jetzt nie so das Gelbe vom Ei.

15. Hast du dir schon überlegt, dass du nur noch mit „ihm“ schmusen wirst?


Gleich nachdem mir dir Frage das erste Mal gestellt wurde, ja. Ich hab an seiner Technik nichts zu bemängeln, also ist es okay für mich.


16. Bist du schwanger, weil du heiratest?


Nein. Und ich will ab der Hochzeit auch nicht ständig daran erinnert werden, dass das der nächste Schritt wäre. Wir gehen langsam.


17. Habt ihr was Teures gemeinsam gekauft, weil ihr heiratet?


Außer der üblichen Lebensmittel nichts, nein.

18. Und warum heiratet ihr überhaupt? P. hat mich gefragt. Ich fand die Idee cool und habe zugesagt. Wir stehen aufeinander und finden das Anlass genug.


19. Heiratet ihr kirchlich?

Meine Lieblingsfrage. Und hoffentlich nicht ernst gemeint.


20. Jetzt wird dich keiner mehr auf einen Spritzer einladen, wenn du vom Markt bist...


Eine miese Unterstellung. Ich bin dann verheiratet und nicht krank.


All jene, die mir diese Top 20 stellen, weil sie wirklich ganz ernsthaft interessiert sind, dürfen das auch weiterhin. Für alle anderen, die mich aus zahlreichen Gründen zukünftig auf diesen einen Tag reduzieren, habe ich immer einen Ausdruck dieses Blogeintrags dabei.



KURZGESCHICHTEN

FEATURED POSTS

FOLGE MIR